Puhh, was eine Woche!


Zum ersten Mal in der Geschichte der IDM fuhren wir vier Rennen innerhalb von fünf Tagen.

Am Dienstag meine beiden Heimrennen am Sachsenring, am Sonntag Lauf 5 & 6 am Lausitzring. Die Rennen am Sachsenring liefen super. Zweimal Platz 1 und 50 Punkte für die Gesamtwertung. Am Lausitzring starteten wir wieder super ins Wochenende. Nach dem Ausfall meines Chefmechanikers half mir mein guter Kumpel und frisch gebackener 24 Stunden von Le Mans Sieger Toni Finsterbusch aus. Leider hatten wir am Samstag im zweiten Qualifying die ersten Probleme durch einen Motorschaden. Das Unglück verfolgte uns dann leider weiter in das erste Rennen, wo ich leider eine Durchfahrtsstrafe kassierte und am Ende nur noch Platz 14 und 2 Punkte retten konnte. Die Durchfahrtsstrafe für das Touchieren des weißen Striches in der Startaufstellung habe ich mittlerweile akzeptiert. Ich hoffe, dass die Stewards zukünftig in ähnlichen Situationen mehr Fingerspitzengefühl zeigen. Im zweiten Rennen am Rennsonntag entwickelte sich wieder ein ähnlicher Rennverlauf, wie am Tag zu vor. Am Ende Platz 3, wodurch ich nun mit vier Punkten Rückstand nach Hockenheim zum Finale fahre. Alles ist drin, das wird eine richtig spannende Nummer!

Max #32


43 Ansichten